Betriebliches Gesundheitsmanagement an der Universität Bielefeld
Betriebliches Gesund­heits­management an der Universität Bielefeld

BGM-Newsletter 2019 / 1

8.2.2019

Berufsbegleitende Weiterbildung Betriebliches Gesundheitsmanagement
an der Universität Bielefeld
Studienstart 1. April 2019: Jetzt noch bewerben!

Es gibt noch Restplätze für das weiterbildende Studium „Betriebliches Gesundheitsmanagement“ und den weiterbildenden Masterstudiengang „Workplace Health Management“ sowie für einzelne Module aus beiden Programmen. Nutzen Sie die Chance für eine fundierte Weiterbildung an der Universität Bielefeld unter der wissenschaftlichen Leitung von Herrn Professor Badura.

Jetzt neu: Jeden Dienstag offene Sprechstunde
Bei Interesse und offenen Fragen zu unseren Weiterbildungsangeboten steht Ihnen unsere Geschäftsleitung Frau Dr. Uta Walter gerne ab dem 12. Februar 2019 jeden Dienstag, von 16:00 Uhr bis 17:00 Uhr für ein individuelles Beratungs-/Infogespräch zur Verfügung. Sie erreichen sie unter der Telefonnummer: 0521 106 4362.
Mehr

 

Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin und ASU (2018):
Sonderheft „Psychische Gesundheit“ der ASU-Zeitschrift für medizinische Prävention

Zum Zusammenhang zwischen Arbeitsbedingungen und psychischer Gesundheit hat die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) eine systematische Standortbestimmung vorgenommen. Im Rahmen des Projektes „Psychische Gesundheit in der Arbeitswelt“ wurde bestehendes Zusammenhangs- und Gestaltungswissen aus bereits vorliegenden Studien aufbereitet und bestehende Forschungslücken identifiziert. Die Ergebnisse aus zusätzlich durchgeführten Expertengesprächen und Stakeholdergesprächen zeigen einen übergreifenden Handlungsbedarf auf.
In einem Sonderheft der Zeitschrift „Arbeitsmedizin – Sozialmedizin – Umweltmedizin“ wird das Projekt mit seinen Ergebnissen vorgestellt.
Mehr

S.Boden, P. D. Gajewski, R. Willemssen, S. Getzmann, M. Falkenstein (2018):
Depressive Symptomatik, Burnout, arbeitsbezogene Faktoren und zentralnervöse Informationsverarbeitung

Der Forschungsverbund "Depressionen, Burnout und kognitive Defizite" ist der Frage nachgegangen, inwieweit sich Beschäftigte in emotional belastenden Berufen mit Depressions- oder Burnout-Symptomen von Beschäftigten ohne diese Symptome unterscheidet. In den Blick genommen wurden dabei psychosoziale Belastungen am Arbeitsplatz, individuumsbezogene Faktoren, Arbeitsfähigkeit, kognitive Leistung und funktionelle Hirnaktivität. Die Hirnaktivität wurde mit Hilfe sogenannter ereigniskorrelierter Potenziale (EKP) untersucht, die sich aus einem Elektroenzephalogramm (EEG) ableiten lassen. Neben allgemeinen sensorischen und kognitiven Prozessen wurden hierbei vor allem Funktionen des Belohnungssystems untersucht wie beispielsweise Handlungsvorbereitung, Fehlerverarbeitung und Feedbackverarbeitung.
Mehr

 

Betriebliches Gesundheitsmanagement – 2019/2020
Sichern Sie sich jetzt noch Ihren Studienplatz!

Lernen Sie bei uns berufsbegleitend, ein zukunftsorientiertes BGM systematisch aufzubauen und in die Routinen zu integrieren sowie den Erfolg mit aussagekräftigen Kennzahlen zu belegen.

Studienstart: 1. April 2019

Unsere Angebote:

  • 1-jähriges Zertifikatsstudium „Betriebliches Gesundheitsmanagement“
  • 2-jähriger Masterstudiengang „Workplace Health Management“ (M.A.)
  • einzelne circa 3-monatige BGM-Module
  • 5-tägiger Kompaktkurs „Betriebliches Gesundheitsmanagement“
  • themenspezifische Praxisseminare

Besonders hinweisen möchten wir Sie auf unseren Kompaktkurs „Betriebliches Gesundheitsmanagement“:

Termin: 1. bis 5. April 2019

In 5 Tagen erhalten Sie als Führungskraft oder Gesundheitsexperte einen umfassenden Einblick in die Theorie und Praxis des Betrieblichen Gesundheitsmanagements.
Gemeinsam mit Experten aus Wissenschaft und Praxis diskutieren Sie unter anderem zu folgenden Themen: Qualitätsstandards und Kennzahlen im BGM, Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen sowie Etablierung einer nachhaltig gesundheitsförderlichen Führungskultur.
Mehr

Besonders hinweisen möchten wir Sie auf unsere aktuellen Praxistrainings:

  • „Führungskultur und Gesundheit“
    Termin: 17. – 18. Juni 2019
    Mehr
  • „Moderationskompetenz für Betriebliche Gesundheitsmanager/-innen“
    Termin: 06. – 07. September 2019
    Mehr
  • „Betriebliches Eingliederungsmanagement – Strukturen und Prozesse optimieren und in die Praxis integrieren“
    Termin: 10. – 11. September 2019
    Mehr
  • „Qualitätsstandards und Kennzahlen im Betrieblichen Gesundheitsmanagement“
    Termin: 18. - 19. November 2019
    Mehr

Die Kurs-Broschüre 2019 mit allen Angeboten, Terminen und Inhalten kann im Internet unter www.bgm-bielefeld.de heruntergeladen oder einfach per E-Mail: bgm@uni-bielefeld.de kostenlos bestellt werden.
Mehr

 

Kompaktkurs

Schulung zum Fitness-Lotsen
Termin: 07. Februar, 21. Februar, 07. März
Veranstalter: GO! Gesundheitsoptimierung
Ort: GO! Gesundheitsoptimierung, Hauptstraße 21 in 50226 Frechen
Kontakt:
Mehr

Kongress Armut und Gesundheit
„Politik macht Gesundheit“
Termin: 14. - 15. März 2019
Veranstalter: Gesundheit Berlin-Brandenburg, sowie weitere Partner und Förderer
Veranstaltungsort: Technische Universität Berlin
Kontakt: Kongressteam, Tel.: 030 443 190 73, E-Mail: kongress@gesundheitbb.de
Mehr

psyGA-Arena
Psychische Gesundheit am Arbeitsplatz: Wie knacken wir das Tabu?
Termin: 21. März 2019
Veranstalter: Initiative Neue Qualität Der Arbeit
Ort: KölnSKY im LVR-Turm, Ottoplatz 1 in 50679 Köln
Mehr

Personalmesse. Das Forum für Personalmanagement und Weiterbildung
„Erfolgsfaktor Personalmanagement, BGM und Weiterbildung“
Termin: 05. - 06. November 2019
Veranstalter: NETCOMM GmbH
Veranstaltungsort: MOC Veranstaltungscenter, Halle 1, Lilienthalallee 40 in 80939 München
Kontakt: Tel.: 089 889 493 70
Mehr

BGM-Kongress: Health On Top
Betriebliches Gesundheitsmanagement in einer smarten Unternehmenswelt
Termin: 07. – 08. Mai 2019
Veranstalter: SKOLAWORK GmbH & Co. KG
Ort: Steigenberger Grand Hotel*****, auf dem Petersberg in 53639 Königswinter
Kontakt: Michael Treixler, Tel.: 022 232 983 210
Mehr

M. Treier, T. Uhle (2019):
Einmaleins des betrieblichen Gesundheitsmanagements. Eine Kurzreise in acht Etappen zur gesunden Organisation

In Ihrem Werk schildern Michael Treier und Thoren Uhle in Form von acht Abschnitten anschaulich, wie wichtige Etappen gemeistert und das Ziel einer gesunden Organisation erfolgreich erreicht werden kann. In konzentrierter Form geben die Autoren Tipps zu Etappen in der Implementierung eines betrieblichen Gesundheitsmanagements, stellen eine Übersicht zu den Erfolgsfaktoren zur Verfügung und zeigen Gebote für ein modernes und wirksames BGM in der Praxis auf.
Mehr

E.-C. Reinfelder, R. Jahn, S. Gingelmaier (2019):
Supervision und psychische Gesundheit. Reflexive Interventionen und Weiterentwicklungen des betrieblichen Gesundheitsmanagements

Dieser Herausgeberband knüpft an die bestehende öffentliche Debatte zu Fragen nach den Bedingungen psychischer Gesundheit an. Der Fokus hierbei liegt insbesondere bei psychischen Belastungsfaktoren, die mit der beruflichen Rolle und organisationalen Rahmenbedingungen in Verbindung stehen. Die gesammelten Beiträge rücken die gesundheitsförderlichen und präventiven Wirkungen von Supervision dazu in den Fokus.
Mehr

 

Voranmeldung zum Corporate Health Award 2019

Als bekannteste und erfolgreichste Initiative im Bereich des Betrieblichen Gesundheitsmanagements wird seit 2009 einmal jährlich der Corporate Health Award in 13 Branchenkategorien und in mehreren Sonderpreiskategorien vergeben. Angesprochen sind hierbei Unternehmen jeder Größe und Branche, welche erste Ansätze eines betrieblichen Gesundheitsmanagements vorweisen können oder bereits ein etabliertes führen und messbare Erfolge zeigen.
Der Bewerbungszeitraum für den diesjährigen Award liegt zwischen März und Juni 2019. Ein unverbindliches Voranmelden ist jetzt bereits möglich.
Mehr